top of page

Klassenfahrt Wangerooge

#Wenn Engel reisen: sechs Tage Sommerfrische der 6c und 6b auf Wangerooge

Die Klassen 6c und 6b erlebten eine unvergessliche Klassenfahrt auf der idyllischen Insel Wangerooge. Sechs Tage lang wurden die Schülerinnen und Schüler von strahlend blauem Himmel und sonnigem Wetter begleitet, was ihre Erlebnisse noch schöner machte.

Schon die Anreise mit dem Schiff war ein besonderes Highlight. Auf Wangerooge angekommen, warteten zahlreiche Aktivitäten auf uns. Eine der beeindruckendsten war die Wattwanderung. Unter der Leitung eines erfahrenen Wattführers entdeckten wir die geheimnisvolle Welt des Wattenmeers. Wir lernten nicht nur viel über die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt, sondern hatten auch viel Spaß beim Erkunden der Wattflächen.

Auch die Seehundbänke wurden vom Schiff aus aus nächster Nähe beobachtet. Diese Begegnung mit den Seehunden war für viele von uns ein unvergesslicher Moment.

Natürlich durfte auch das klassische Sandburgenbauen nicht fehlen. Mit Eimer und Schaufel bewaffnet, erschufen wir am Strand Kunstwerke aus Sand. Die Kreativität der Schülerinnen und Schüler kannte keine Grenzen und es entstanden beeindruckende Burgen und Skulpturen.

Ein weiterer Höhepunkt waren die vielen Wanderung in die Stadt. Die abwechslungsreiche Landschaft, von Dünen über Wiesen bis hin zu kleinen Wäldern, bot uns zahlreiche Gelegenheiten, die Natur zu genießen und uns gleichzeitig sportlich zu betätigen.

Während unserer Zeit auf Wangerooge gab es viele Gelegenheiten für Spiel und Sport. Auf dem zur Jugendherberge gehörigen Sportplatz spielten wir Fußball oder Basketball gegen die Lehrer:innen, am hauseigenen Strand konnten wir uns abkühlen.

Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Das Essen war nicht nur lecker, sondern auch abwechslungsreich. Ein besonderes Highlight war das gemeinsame Grillen.

Abschließend lässt sich sagen, dass die Klassenfahrt nach Wangerooge ein voller Erfolg war. Die Kombination aus Naturerlebnissen, sportlichen Aktivitäten, gutem Essen und viel Spaß machte diese sechs Tage zu einem besonderen Erlebnis. Wenn Engel reisen, dann muss es wohl so aussehen: glückliche Gesichter, viel Lachen und unvergessliche Momente.

Fr. Paals-Gotthal

bottom of page